Er gewann den German Design Award

09 / 02 / 2018

“Dieses Konzept beinhaltet ein intelligentes Zusammenspiel aus einer monumentalen und skulpturalen Designästhetik, deren Solid-Zement-Effekt lediglich simuliert wird. Ein großartiges Konzept, beeindruckend aus der Ferne und mit einer erstaunlichen Leichtigkeit aus nächster Nähe.” Aussage der Preisrichter des German Design Award

Der German Design Award wird seit 2012 vergeben und ist ein internationaler Preis des German Design Council mit dem Ziel, einzigartige Designtrends, die auf ihre eigene Art und Weise bahnbrechend in der internationalen Designlandschaft sind, zu entdecken, auszustellen und zu ehren. Er ist einer der am meisten respektierten Designwettbewerbe der Welt und unter professionellen Kreisen hoch angesehen.

Die Anzahl der Teilnehmer in der Kategorie Excellent Communications Design überstieg 5000 dieses Jahr. Produkte und Projekte aus 56 Ländern mit einem internationalen Anteil von mehr als 48% gingen ein. Die internationale Jury bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und des Designs, haben hart daran gearbeitet, eine Auswahl aus besonders hervorstechenden Designs zu treffen. In den 49 Kategorien des Wettbewerbs wurden insgesamt 45 Goldpreise vergeben. Parkopera gewann den German Design Award in der Kategorie Excellent Communications Design, Architektur.

Parkopera ist eine kulturelle Mehrzweckeinrichtung, die die Nachbarschaft mit ihrer Umgebung durch verschiedene Events vereint, die im Park und auf einer Plattform stattfinden.

Parkopera ist Schauplatz von Shows, Konzerten und ähnlichen Aktivitäten zu bestimmten Tageszeiten. Mit der Lounge, die im Laufe des Tages in das PARK-Leben integriert ist, sollen extern organisierte Kulturveranstaltungen stattfinden und diese Veranstaltungen für jedermann aus der Nachbarschaft zugänglich sein. Die Halle hat ein ausgelastetes Programm mit einem Showzentrum, Studio und Proberäumen sowie einem Opernsaal. Die Lounge mit Blick auf den Park öffnet sich dem Parkleben in Harmonie mit dem täglichen Rhythmus des Lebens in der Nachbarschaft.

Im oberen Stockwerk des Foyers wird die PLATFORM als Zuschauerplattform für verschiedene Arten von Shows genutzt. Die Logen der PLATFORM auf der anderen Seite wurden als Halbgeschoss konzipiert, um entweder als Café, Buchladen, Bistro oder ähnlichem zu fungieren.

Please resize your browser