Uncube Mix
Category
KommerzielWohnbau
Date
2015
Location
Istanbul, Türkei
Design
SALON - Alper Derinbogaz

Uncube Housing erhebt sich aus einem riesigen Netz von Autobahnen und Wohnblöcken und ist ein Experiment zur Verfolgung alternativer Geometrien, die aus dem urbanen Kontext abgeleitet wurden. Der Sockel der Türme passt sich der fortlaufen Hauptstraße an. Ein Dreh in der Ausrichtung der beiden Wohntürme ermöglicht eine starke visuelle Verbindung zum Rest der Stadt, während deren Dualität einen halb-privaten Raum zwischen den beiden, der voller gemeinschaftlicher Flächen und einer lebhaften Atmosphäre gekennzeichnet ist. Um die volumetrischen Bedürfnisse funktionaler Räume zu erfüllen und gleichzeitig ein filigranes Ergebnis zu erzielen, wurden atmosphärische Elemente als Herzstück des Designs ausgesucht und die massiven Blöcke wurden durch die vorherrschenden Winde und den Regen schräg gestellt. Die metaphorische Transformation des Volumens, die als große Masse an Eis angesehen wird, wurde als Inspiration für die Kernstrategie verwendet. Eis wird Wasser, Wasser wird Dampf und das gleiche Materialvolumen kommt auf die Erde in Form von Wassertropfen zurück. Der Designvorschlag erkennt die Fassadenelemente, wie die Fenster, Schattenelemente und die Wand selbst, als Partikel an und nicht als Oberfläche oder volumetrische Masse. Anstelle eines Designansatzes, wo Fassadenelemente eine Masse an funktionellen Flächen überdeckt, transformiert diese Konzeptualisierungsmethode die Hierarchie des Designprozesses und diese einzelnen Partikel bestimmen die dreidimensionale Form.

RECOMMENDED PROJECT
Please resize your browser