Grüne Hub
Category
ÖffentlichStädtebauliche Gestaltung
Date
2015
Location
Antalya, Türkei
Design
SALON - Alper Derinbogaz
Team

Gül Ertekin, Ozan Balcık, Daniele Ronca, Şevki Topçu

Antalya Hub ist ein Masterplankonzept, welches eine neue, integrierte urbane Typologie passend ihrer Kultur und lokaler Umgebung kreiert. Das Projekt besteht hauptsächlich aus Wohn- und Kultureinrichtungen und verfolgt die Entwicklung einer mediterranen Stadtkultur, die von Natur umgeben ist.

Awards

Das Projekt befindet sich am Stadtrand von Antalya
(Südtürkei) und an der Grenze von Stadt und Naturwald. Unter Verwendung dieses bestehenden Gewebes bilden sich drei Achsen, die sich auf administrative Aufteilungen und Verkehrsparameter beziehen und eine Strategie formen, die eine kulturelle Promenade und dann fragmentierte, graduelle Wohnsegmente vorschlägt. Die Wohnflächen verblassen vor einer dichten urbanen Typologie in eine Hof- & Villatypologie mit dem Wald, der sich in den Masterplan einschleicht. Die Lage leitet sich ab von diesem Konzept, wird dann weiterentwickelt und gestärkt durch ein urbanes Gitter, welches die Unterteilung der Zirkulation ermöglicht. Sie wird dann geteilt in drei Systeme: ein primäres System für Fahrzeuge, und sekundär & tertiäre Systeme für Fußgängerbewegung mit weiterer Integration in die Natur. Das urbane Gitter bezweckt die Kreation eines angenehmen, gesunden Umfeldes und wurde gemäß der Muster der Wind-und Kraftrichtungen formuliert. Dies erlaubt es dem Projekt, Elemente wie die natürliche Belüftung und exzellente Luftqualität zu optimieren.

RECOMMENDED PROJECT
Please resize your browser